Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!
     
 
Home Stress Test der EFiS Rechenzentren
 
 

Stress Test der EFiS Rechenzentren

Am 9.10.2010 wurde der K-Fall für die beiden EFiS Rechenzentrums Standorte im Rahmen eines Stresstests realitätsbezogen durchgeführt.

Zusätzlich hat EFiS am anschließendem SWIFT Global OPC Recovery Test teilgenommen

In Vorbereitung auf den einmal im Jahr stattfindenden OPC Recovery Test des SWIFT Global Operational Centers (OPC) am 9.10.2010 haben wir unsere Rechenzentren einem harten Stresstest unterzogen.

Dabei ist erneut festgestellt worden, dass EFiS Kunden auch im K-Fall, nach einer kurzen Umschaltphase keine Auswirkungen auf ihre Zahlungsverkehrsvorgänge haben.

Ablauf
Es wurde simuliert, dass die Erst- und die Zweitzuführung aus dem öffentlichen Stromnetz gleichzeitig ausgefallen sind.

Zusätzlich wurden die unterbrechungs-
freien Stromversorgungen (USV)
abgetrennt. Somit waren in den
Rechenzentren nur noch die batterie-
gepufferten LED-Leuchten
und die Brandschutzanlage in Betrieb.

Innerhalb von 5 Minuten nach Stromausfall ist der Brandmelde-Alarm erfolgt.

Dies war der Auslöser, das komplette Rechenzentrum mit allen Rechnern, Routern und der gesamten IT-Infrastruktur ohne USVs über die externen Notstromaggregate hochzufahren. Nach 20 Minuten waren alle Systeme wieder in Normalbetrieb.

Wir haben die beiden Rechenzentren zeitversetzt dem harten Stresstest unterzogen. Das Produktionssystem mit internem Backup System von 11:00 bis 12:30. Danach das Back-up System am abgesetzten Standort von 13:30 bis 14:30, Dabei wurde gleichzeitig die erfolgreiche Umschaltung und der Switch-Back getestet.

Ergebnis
Bis auf zwei Anschlüsse, die nur von externer Seite aus rücksetzbar waren, gab es keinerlei Auswirkungen auf die Kundensysteme.

Die Produktion, die an diesem Samstag im wesentlichen nur Kontoauszüge aus Übersee zu verarbeiten hatte, war lediglich für 20 Minuten unterbrochen. Die währenddessen wartenden Dateien wurden nach einem Restart der Systeme fehlerfrei nach versandt.

Um 15:00 war der K-Fall Test für das Produktionsrechenzentrum und das Back-up Rechenzentrum erfolgreich abgeschlossen.

SWIFT Recovery OPC Test
von 18:00 bis 21:00 erfolgte der SWIFT Recovery Test.
Um 22:00 konnte auch dieser Test erfolgreich komplett abgeschlossen werden.

Monitoring
Das EFiS alternativ-Backup Rechenzentrum in Zella, mit der abgesetzten Leitwarte hat während des gesamten Stresstests lediglich Überwachungsfunktionen wahrnehmen müssen. Zu keinem Zeitpunkt war es notwendig gewesen von dort aus einzugreifen.

Zusammenfassung
Insgesamt wurde der Test für über 52 Banken und Unternehmen erfolgreich durchgeführt. Die über 500 Steuerberater waren nicht betroffen, da innerhalb Deutschlands kein Zahlungsverkehr lief.

zurück